Philosophie

In Österreich opfern viele Menschen ihre Freizeit, um politisch aktiv zu sein. Um etwas zu bewegen. Die meisten davon sind in den Gemeinden zu finden: als GemeinderätInnen, als BürgermeisterInnen, als Vorstandsvorsitzende und Obmänner wichtiger regionaler Institutionen und NGOs.
Im Unterschied zu vielen Aktiven auf Bundes- und Landesebene haben diese Menschen kaum politische oder mediale Betreuung. In Krisensituationen (z.B. Hochwasserkatastrophe in Gemeinden, verseuchtes Grundwasser in Regionen, Verbrechen in den Gemeinden, Feuerkatastrophen…) stehen sie meist alleine da und können selten auf einen Krisenplan zurückgreifen.

Unser Anliegen ist es daher, genau diese Menschen zu unterstützen.
Dabei setzen wir auf die persönliche Betreuung vor Ort.

Wir analysieren den Ist-Zustand, trainieren die Rhetorik und die Kommunikation nach innen und außen, erstellen Pläne für den Ernstfall, korrigieren Imageverluste und begleiten den Menschen und seine Projekte auf seinem Weg zum Ziel.

Politik ist ein Geschäft mit vielen Fallstricken, Pannen und Peinlichkeiten. Das Element der „Strategie“ ist daher der wichtigste Baustein am Beginn, am Weg und am Ende eines Kommunikationsprozesses.

Eine Strategie scheitert, sobald der strategische Pfad verlassen wird. Strategie braucht Zeit und Konsequenz, um erfolgreich zu sein. Wir bieten daher eine „all inclusive“ Betreuung über längere Zeitachsen. Wir entwickeln gemeinsam eine Strategie, begleiten und betreuen öffentliche Auftritte, organisieren die Medienarbeit und sind da, wenn es am Wichtigsten ist.